FAQ’s

Muss ich mit ins Wasser? Was ziehe ich an?

Nein, natürlich nicht. Die Becken sind nur für Babys. Bitte kleidet euch am Besten in Schichten, da es im Baby SPA eher warm sein kann. 

Was muss ich zu meinem Termin mitbringen? 

Wir stellen Schwimmwindeln, Handtücher, Massageöl und Ponchos bereit. Euer Baby kann während oder nach der Sitzung sehr hungrig sein. Bitte plant das ein und bringt gegebenenfalls ein Fläschchen mit, wenn ihr nicht stillt. Wir haben natürlich einen Flaschenwärmer. Wenn euer Baby einen Schnuller hat, dann bringt den bitte auch mit, manchmal benutzen sie ihn gerne während sie plantschen.  

Wie lange dauert eine Session? 

Das Babyfloating und die Massage durch die Eltern dauert gesamt ca. eine Stunde. 

Kann ich jemanden mitbringen? 

Ja, wir empfehlen den Ehepartner, ein Familienmitglied oder eine Freundin mitzubringen. Da unser Platz jedoch begrenzt ist und wir gerne eine ruhige Umgebung für die Babys haben, bitten wir euch es auf zwei erwachsene Personen pro Baby zu beschränken. 

Wie viele Babys sind gleichzeitig im Baby SPA?

Wir haben zwei Becken und beschränken unsere Klassen auf zwei Babys. Gerne könnt ihr mit einer Freundin kommen und seit somit unter euch im SPA oder aber ihr bucht eine Einzelklasse. 

Was ist die Altersgrenze und wie oft sollen wir wiederkommen? 

Wir empfehlen das Babyfloating ca. einmal pro Woche, sobald die Nabelschnur abgefallen ist, um alle Vorteile daraus zu ziehen. Die Altersgrenze liegt bei 6 Monaten, wobei dies sehr unterschiedlich und individuell ist. 

Schwimmt mein Baby mit anderen Babys zusammen? 

Nein, in jedem Becken schwimmt nur ein Baby. Nach jedem Baby wird die Wanne gereinigt und desinfiziert und das Wasser frisch eingelassen. 

Was können wir uns nach einer Sitzung erwarten? 

Essen, Schlafen, Furzen :-) Das sind die drei häufigsten Dinge die uns Eltern nach einer Sitzung berichten. Die meisten Babys sind nach dem Plantschen sehr hungrig und schlafen danach auch einige Stunden. Durch die Massage der Eltern und die richtigen Griffe werden auch Bauchschmerzen gelindert und Gase können leichter entweichen.